AfD wird vom Verfassungsschutz  zum „Prüffall“  erklärt

 

Bildquelle:

Clker-Free-Vector-Images, https://pixabay.com/de/vergr%C3%B6%C3%9Fern-linse-lupe-konvex-glas-29648/, CC0

 

 

Sybolbild soll für die Überprüfung der AfD stehen

 

Die deutsche Partei AfD (alternative für Deutschland) wird derzeitig  vom Verfassungsschutz (BfV) geprüft. Denn es besteht der Verdacht, dass die Jugendorganisation der AfD „Junge Alternative“ (JA) gegen die Verfassung verstößt, weil sie Verbindungen zu rechtextremen Personen  hat.

Der erste Verdacht fiel bereits im September 2018. Am Dienstag dem15.01.2019 wurde die AfD zum Prüffall erklärt. Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Tomas Haldenwang  hat die parteiinterne Organisation „Der Flügel“ sogar als Verdachtsfall eingestuft. Diese Organisationen „JA“ und „Der Flügel“ wurden vom Thüringer Landeschef Björn Höcke gegründet.

Falls "der Flügel" und "JA" gegen die Verfassung verstoßen könnten diese verboten werden.    

 

Quellen:https://www.tagesspiegel.de/politik/verbindungen-zu-rechtsextremen-verfassungsschutz-stuft-afd-als-prueffall-ein/23867460.html


AutorInnennamen:Paula & Sara

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Anonym (Donnerstag, 17 Januar 2019 13:21)

    Man soll ohne Nachnamen machen